GPV Am Oberlauf der Trave

 Der Verband umfasst das Einzugsgebiet der Trave von Glasau bis Bad Segeberg in den Gemeinden Bad Segeberg, Blunk, Fahrenkrug, Glasau, Groß Rönnau, Klein Rönnau, Krems II, Nehms, Pronstorf, Rohlstorf, Schackendorf, Schieren, Seedorf, Stipsdorf, Travenhorst und Wensin.


Grunddaten:

 Fläche: 12.287 ha  
 offene Gewässer: 139.436 m  
 Verrohrungen: 19.183 m

 

Rohrleitungen ohne Gewässereigenschaft:       10.672 m